Drucken       Intranet   
  • Bild1

  • Bild 2 - Säge

Anbieteranerkennung

Die QSK Wald führt zwei Anerkennungsverfahren durch: eines für Modulanbieter und eines für Anbieter von Kursen mit Motorsägeneinsatz.

Wer Module aus dem Baukasten Wald anbieten will, muss sich von der QSK Wald als Modulanbieter anerkennen lassen. Anerkannte Modulanbieter dürfen in ihren Ausschreibungen das Label «QSK Wald anerkannt» verwenden. Folgende Modulanbieter wurden von der QSK Wald anerkannt (mit Datum der Anerkennung):

  • WaldSchweiz (20.08.2019)
  • Bildungszentrum Wald Maienfeld (20.08.2019)
  • Bildungszentrum Wald Lyss (20.08.2019)
  • Centre de Formation Professionnelle Forestière, Le Mont-sur-Lausanne (20.08.2019)
  • SILVIVA, Zürich (20.08.2019)


Anbieter von Kursen mit Motorsägeneinsatz können sich von der QSK Wald ebenfalls anerkennen lassen. Sie dürfen dann bei der Ausschreibung von Kursen mit Motorsägeneinsatz (Basiskurs und Weiterführungskurs) das Label «QSK Wald anerkannt» verwenden. Die folgenden Anbieter von Kursen mit Motorsägeneinsatz wurden von der QSK Wald anerkannt (mit Datum der Anerkennung):

  • Stützpunkt Fischingen, Balterswil (18.03.2021)
  • Staatsforstbetrieb des Kantons Bern, Münsingen (18.03.2021)
  • Walder Forst und Garten, Landquart (23.03.2017)
  • Entlebucher Wald-Holz GmbH, Ebnet (18.03.2021)
  • Revierforstamt Heinzenberg, Flerden (30.11.2020)
  • Forstunternehmen Peter Eggenberger, Grabs (20.08.2019)
  • WaldSchweiz (20.08.2019)
  • Centre de Formation Professionnelle Forestière, Le Mont-sur-Lausanne (20.08.2019)